Veranstaltungshinweis

Am 15.07. bin ich zu einer Veranstaltung im Baden-Württembergischen Weinheim eingeladen um dort in einem kurzem Vortrag über die deutsche Lohnpolitik zu reden. Anschliessend freue ich mich über eine angeregte Diskussion mit den Gästen.

Einladungstext:
Deutschland geht es gut und hat mit seiner Lohnzurückhaltung
und dem Sparhaushalt alles richtig gemacht um aus der Finanz und
später der Staatsschuldenkrise herauszukommen. Was ist
so falsch an dieser Behauptung? Wie sind die letzten
Tarifrunden zu bewerten? Kann Deutschland sich höhere Löhne
leisten? Exportweltmeister durch deutsche Qualität oder
Lohndumping? Kann Deutschland Vorbild für Europa sein?

 

Kommentar verfassen